Studio Isabella

TANZFILME

© German Kral, Ein letzter Tango

MERCEDES SOSA, DIE STIMME LATEINAMERIKAS
Mi 5.8. 18:30 (OmU) Isabella
AR 2013 | 90 Min | R: Rodrigo H. Vila
Mercedes Sosa gab einem ganzen Kontinent eine Stimme, als das diktatorische Regime das Volk stumm halten wollten. Sie begründete das Manifest des Nuevo Cancionero, gegen die Diktaturen in Lateinamerika.

VENTAJAS DE VIAJAR EN TREN  – DIE OBSKUREN GESCHICHTEN EINES ZUGREISENDEN
Mi 5.8. 20:30 (OmU) Isabella
ES/FR 2019 | 106 Min | R: Aritz Moreno | Mit Luis Tosar, Pilar Castro, Ernesto Alterio
Die Verlegerin Helga Pato wird während einer Zugfahrt vom Psychiater Ángel Sanagustin angesprochen. In bester Tradition surrealistischen Filmemachens eine schräge, bizarre und bisweilen zutiefst beunruhigende Komödie.

YULI
Do 6.8. 18:30 (OmU) Isabella
ES/CU 2018 | 110 Min | R: Icíar Bollaín | B: Paul Laverty | Mit Carlos Acosta, Santiago Alfonso
Der kubanische Balletttänzer Carlos Acosta war trotz einer schweren Kindheit 17 Jahre lang festes Besetzungsmitglied des Royal Ballet am Royal Opera House in London. Als erster dunkelhäutiger Darsteller tanzte er berühmte Hauptrollen.

FLAMENCO, FLAMENCO
So 9.8. 11:00 (OmU) Isabella

ES 2010 | 97 Min | R: Carlos Saura | Mit Paco de Lucía, Manolo Sanlúcar
Sänger, Musiker und Tänzer zelebrieren die Flamenco-Kunst und das damit verbundene Lebensgefühl.

ASTOR PIAZZOLLA – LOS AÑOS DEL TIBURÓN
Mi 12.8. 18:30 (OmU) Isabella

AR/FR 2018 | 90 Min | R: Daniel Rosenfeld | M: Astor Piazzolla
Astor Piazzolla ist einer der weltbesten Bandoneon-Spieler. Virtuos lotete er die Variationsmöglichkeiten des argentinischen Tangos aus. Sein Leben in vielen Privataufnahmen und Konzertausschnitten.

IMPULSO
Do 13.8. 18:30 (OmU) Isabella

FR 2017 | 87 Min | R: Emilio Belmonte
Die spanische Flamenco-Tänzerin Rocío Molina vereint traditionelle und avantgardistische Elemente. Ihre Vorbereitungen auf einen Auftritt in Paris.

ARGENTINA – ZONDA: FOLCLORE ARGENTINO
So 16.8. 11:00 (OmU) Isabella

AR 2015 | 85 Min | R: Carlos Saura
Zurück zu den Ursprüngen der traditionsreichen argentinischen Folklore: Tanz und Musik gehören zum argentinischen Kulturerbe, hinzu kommt die Schönheit der weiten Landschaft.

VIOLETA PARRA
Mi 19.8. 18:30 (OmU) Isabella

CL/AR/BR 2011 | 94 Min | R: Andrés Wood | Mit Francisca Gavián, Gabriela Aguilera
“>„Gracias a la vida“ machte sie unsterblich: Violeta Parras Lied stieg in den 50er Jahren zur Hymne der Nueva Canción Chilena auf, Mercedes Sosa und Joan Beaz stimmten mit ein.

EIN LETZTER TANGO – UN TANGO MÁS
Do 20.8. 18:30 (OmU) Isabella

DE/AR 2015 | 81 Min | R: German Kral | Mit Pablo Verón, Alejandra Gutty
Die Liebes- und Lebensgeschichte der Tangotänzer Maria Nieves Rego und Juan Carlos Copes. 50 Jahre Leidenschaft!

JOTA – MEHR ALS FLAMENCO
So 23.8. 11:00 (OmU) Isabella

ES 2016 | 81 Min | R: Carlos Saura
Tribut an die Jota, den traditionellen Tanz und die Volksmusik von Sauras Heimatregion Aragon.

DIESES SCHÖNE SCHEISSLEBEN
Do 13.8. 18:30 (OmU) Isabella

DE 2014 | 90 Min | R: Doris Dörrie
Der musizierende, Sombrero und Cowboystiefel tragende Mariachi gehört zur mexikanischen Kultur. Am Día de los Muertos, dem farbenfrohen Totenfest, begleitet die Regisseurin María del Carmen und ihre Musikerinnen bei Auftritten auf den Straßen von Mexiko-Stadt.

Das Festival der Arthouse-Kinos