Neues Rottmann: Kino Spezial | Filmstadt München | Hitzefrei | Previews

Psychiatrie im Film
Das Neue Rottmann hat eine langjährige Kooperation mit „BASTA – das Bündnis für psychisch erkrankte Menschen“ und „ariadne – Verein zur Hilfe für Alterskranke und seelisch Kranke e.V.“. Gezeigt werden Filme, die sich mit Themen der Psychiatrie befassen. Vertiefende Gespräche mit Betroffenen, Angehörigen und Ärzten ergänzen die Filmvorführungen.

 Luca Zug, Grau ist keine Farbe
Luca Zug, Grau ist keine Farbe

Grau ist keine Farbe
Di 30.7. 18:00 RottmannZu Gast: Dr. S. Mirisch (Tagesklinik Süd) und Filmteam
DE 2019 | 60 Min | R: Luca Zug | Dokumentardrama
Die Jugendlichen Anna, Sabine und Christian kämpfen gegen ihre Depression. Aus Stress, Leistungsdruck, der familiären Situation und unerwiderten Gefühlen resultieren übermäßiger Alkoholkonsum, Schulabbruch und Suizidgedanken. Der Film stammt von „Movie Jam Studios“, einem Kollektiv aus sechs Taufkirchener Abiturienten.

12 Tage
Mi 31.7. 18:00 RottmannZu Gast: Dr. W. Stehling (Klinikum rechts der Isar)
FR 2017 | 86 Min | R: Raymond Depardon | Dokumentarfilm
Nach zwölf Tagen erhalten zwangsein­­­gewiesene Psychiatriepatienten in Frankreich eine richterliche Anhörung, in der darüber entschieden wird, ob sie entlassen werden oder für weitere sechs Monate in der Psychiatrie bleiben müssen.

Filmstadt München
Unter dem Dach der Filmstadt München e.V. finden ganzjährig Festivals und Filmreihen statt, die ein künstlerisches, kritisches und lebendiges Weltkino zeigen. Die Griechische Filmwoche und die Türkischen Filmtage stellen sich vor.

Çağla Zencirci, Guillaume Giovanetti, Sibel
Çağla Zencirci, Guillaume Giovanetti, Sibel | Türkische Filmtage

Success Story | Griechische Filmwoche
Do 1.8. 18:00 (OmU) RottmannMit Gästen
GR 2017 | 110 Min | R: Nikos Perakis | Mit Konstantinos Markoulakis, Fiona Georgiadi
In Zeiten der Wirtschaftskrise kolli­dieren auch privat die Welten: auf der einen Seite das über­hitzte, bour­geoise Milieu, in dem der intel­lek­tu­elle, politisch ambi­tio­nierte Pandoras lebt; auf der anderen Seite die Welt der aufstre­benden Jung­s­chau­spie­lerin Georgina. Eine Dramödie über Liebe, Betrug und Intrigen.

Sibel | Türkische Filmtage | FIPRESCI Preis 2018
Do 8.8. 18:00 (OmU) RottmannMit Gästen
TR 2018 | 95 Min | R: Çagla Zencirci | Mit Damla Sönmez
In der Weltabgeschiedenheit eines kleinen türkischen Bergdorfes kämpft die stumme Sibel um ihre Eigenständigkeit und Integration. Verständigen kann sie sich über die Pfeifsprache der Bergler, die zu einer Sprache des Widerstands wird.

Hitzefrei
Nehmen Sie sich hitzefrei für unsere Reihe wichtiger Filme des Jahres. Es gilt das Motto: Eine Empfehlung des Hauses!

Yorgos Lanthimos, The Favourite
Yorgos Lanthimos, The Favourite

Unterwegs

Ein Viertel der Welt
Mo 5.8. 18:00 Rottmann
DE 2018 | 122 Min | R: Tobias Köhn | Dokumentarfilm
Tobias Köhn steigt aus seinem sinnentleerten Berufsleben aus und unternimmt mit einem selbst ausgebauten Geländewagen eine Reise durch Afrika.

Free Solo | Oscar 2019
Mo 12.8. 18:00 (OmU) Rottmann
US 2018 | 100 Min | R: Elizabeth Chai Vasarhelyi, Jimmy Chin | Dokumentarfilm
Der Kletterer Alex Honnold steigt entlang einer 1000 Meter hohen Wand, allein und ohne jede Sicherung. Der Dokumentarfilm setzt auf Schwindel und Angst wie im Horror-Kino. Atemberaubend!

Das Festival der Arthouse-Kinos