2. Woche

Donnerstag 27.7.

Do 27.7. 17:00 ABC
(OmU)

ICH, DANIEL BLAKE (I, DANIEL BLAKE) – Goldene Palme 2016
GB/FR 2016 – 101 Min – R: Ken Loach – B: Paul Laverty
Ein Tischler kann nach einem Herzinfarkt nicht mehr arbeiten und lernt die Tücken des britischen Sozialsystems kennen. Ein engagierter Film.

Do 27.7. 17:30 Gräfelfing

LA LA LAND – 6 Oscars 2017
US 2016 – 128 Min – R: Damien Chazelle – Mit Ryan Gosling, Emma Stone
Nach der Musik von Justin Hurwitz singt und tanzt ein Paar in den Straßen und Bars von L.A., während es von Liebe und Karriere träumt.

Do 27.7. 18:00 Rio
Zu Gast: Marie Noëlle
35119_43_Marie_Curie_c_NFP_marketing_und_distribution_GmbH_01WAHL

MARIE CURIE – Bayerischer Filmpreis 2016
FR/PL/DE 2016 – 100 Min – R: Marie Noëlle – Mit Karolina Gruszka, Charles Berling
Das Leben der berühmten Entdeckerin der Radioaktivität. Die Forscherin zeigt sich mit Sehnsüchten, die sie fast den zweiten Nobelpreis gekostet hätten.

Do 27.7. 18:00 Rex

GANZ GROSSE OPER – Das Bayerische Nationaltheater
DE 2017 – 92 Min – R: Toni Schmid
Portrait der Bayerischen Staatsoper. Weltstars wie Tenor Jonas Kaufmann, Tänzer Sergei Polunin und Musikdirektor Kirill Petrenko kommen zu Wort.

Do 27.7. 18:15 Theatiner
(OmeU)

LA VIE COMMENCE DEMAIN
FR 1950 – 87 Min – R: Nicole Védrès – Mit Jean-Pierre Aumont, André Labarthe, André Gide, Jacques Prévert, Ingeborg Brams, Le Corbusier, Pablo Picasso
Road-Movie in einem Helikopter, der einen jungen Mann aus der Provinz zu den Intellektuellen Frankreichs bringt. Die Liste der Namen ist schwindelerregend.

Do 27.7. 20:30 Monopol
Zu Gast: die Preisträger Moritz S. Binder, Annelie Boros, Michael Ciesilski, Yulia Lokshina
44_filmstill1thumbklein

STARTER FILMPREIS 2017
Die Stadt München vergibt jährlich den mit 3 x 6000 Euro dotierten Starter Filmpreis und einen Produzentenpreis. Kriterium ist der kreative Umgang mit dem Medium und stilistische Innovation. Dabei werden die Talente von morgen entdeckt!
Vergangene Preisträger waren u.a. Maren Ade, Benjamin Heisenberg, Ralf Westhoff, Katja von Garnier, Romuald Karmakar, Rainer Kaufmann, Nicolas Humbert, Ute Wieland.
Die Preisträgerfilme 2017 sind
THUMB – 45 Min – R: Moritz S. Binder (Spielfilm)
FUCK WHITE TEARS – 26 Min – R: Annelie Boros
KLEINHEIM – 9 Min – R: Michael Ciesielski (Spielfilm)
TAGE DER JUGEND – 30 Min – R: Yuila Lokshina (Produktion)
Präsentation der frisch gekürten Preisträgerfilme. Mit kleinem Empfang

Do 27.7. / Mo 7.8. 21:00 Maxim
(OmU)

persepolis

PERSEPOLIS – Preis der Jury, Cannes 2007, César 2008
FR 2007 – 98 Min – R: Marjane Satrapi
Aufwachsen zu Revolutionszeiten. Die Regisseurin animiert ihre Kindheits- und Jugenderinnerung vor und nach der islamischen Revolution im Iran.

Do 27.7. 21:15 City
(OmU)

to-rome-with-love-image09

TO ROME WITH LOVE – Happy 65, Roberto Benigni! (*12.10.1952)
IT/ES/US 2012 – 112 Min – R: Woody Allen – Mit Alec Baldwin, Greta Gerwig
Roberto Benigni spielt einen einfachen Angestellten, der über Nacht berühmt wird. Paparazzi und Frauen belagern ihn. Stadtneurotiker in Höchstform.

Do 27.7. 21:45 ABC

THE SALESMAN – Oscar 2017
IR/FR 2016 – 123 Min – R: Asghar Farhadi
Wird das Leben im Fundament beschädigt, gerät alles ins Wanken. Eine folgenschwere Verwechslung mit traumatischen Auswirkungen für ein junges Paar.

Freitag 28.7.

Fr 28.7. /
Sa 29.7. 17:45 Gräfelfing
35119_43_Marie_Curie_c_NFP_marketing_und_distribution_GmbH_01WAHL

MARIE CURIE – Bayerischer Filmpreis 2016
FR/PL/DE 2016 – 100 Min – R: Marie Noëlle – Mit Karolina Gruszka, Charles Berling
Das Leben der berühmten Entdeckerin der Radioaktivität. Die Forscherin zeigt sich mit Sehnsüchten, die sie fast den zweiten Nobelpreis gekostet hätten.

Fr 28.7. 18:00 Rio (Preview)
weinwind

DER WEIN UND DER WIND
FR 2017 – 114 Min – R: Cédric Klapisch – Mit Pio Marmaï, Ana Girardot, François Civil
Mit dem Wandel der Jahreszeiten folgt AUBERGE-ESPAGNOLE-Regisseur dem Beziehungsgeflecht einer Winzerfamilie im Burgund. Gemeinsam müssen sie entscheiden, ob die Familientradition weitergeführt werden soll oder jeder seinen eigenen Weg geht. Bewegendes Kino über die Kunst, das persönliche Glück zu finden – ein filmischer Hochgenuss.

Fr 28.7. 18:00 Rex

HIDDEN FIGURES
US 2016 – 127 Min – R: Theodore Melfi – Mit Taraji Henson, Octavia Spencer, Janelle Monáe Drei afroamerikanische Frauen liefern der NASA die nötigen mathematischen Berechnungen für die erste erfolgreiche Weltraummission in den 1950er Jahren.

Fr 28.7. 18:15 Theatiner
(OmU)

SIE KÜSSTEN UND SIE SCHLUGEN IHN (LES 400 COUPS)
FR 1959 – 101 Min – R: François Truffaut – Mit Jean-Pierre Léaud
Filmdebüt von Truffaut, mit dem er auf einen Streich die Nouvelle Vague begründete und den unvergesslichen Antoine-Doinel-Zyklus begann.

Fr 28.7. 19:30 ABC (OV)

HEAVEN’S GATE
US 1980 – 149 Min – R: Michael Cimino – Mit Isabelle Huppert – Kris Kristofferson, Christopher Walken, John Hurt
Überwältigender Spätwestern und einer der teuersten Filme der Geschichte, der erst spät die Weihen als Meisterwerk erhielt.

Fr 28.8. 20:45 Arena
(OmU)

SWIMMING POOL
FR/GB 2003 – 103 Min – R: François Ozon – Mit Charlotte Rampling, Ludivine Sagnier
Eine Londoner Krimi-Autorin versucht ihre Schreibblockade an einem Pool in Südfrankreich zu überwinden. Bis die junge, umtriebige Julie kommt und für unerwartete Inspiration sorgt. Grandios doppelbödig!

Fr 28.7. Beginn: 21:00
Treffpunkt: U-Bahnhof Olympiazentrum (Ausgang Nord)
Eintritt frei
header_olympiadorf_stadt_und_spiele

SOMMERNACHTS(T)RAUM
Kurzfilme an Häuserwände! – Filmwanderung durchs Olympiadorf
Wir laden ein zur filmischen Nachtwanderung! Mit Beamer, Bier und Boller- wagen führen wir diesmal über die labyrinthischen Wege des Olympiadorfes in die verborgene Wildnis der weltberühmten Betonbau-Siedlung.
Anmeldung: sommer@filmkunstwochen-muenchen.de
Die Wanderung ist rollstuhlgerecht und dauert ca. 120 Min.
In Kooperation mit Raumwandler e.V.

Samstag 29.7.

Sa 29.7. 17:00 ABC (OmU)

FLORENCE FOSTER JENKINS
GB 2016 – 110 Min – R: Stephen Frears – Mit Meryl Streep
Eine herrliche Komödie über die Amerikanerin Florence Foster Jenkins, die als schlechteste Sängerin aller Zeiten in die Musikgeschichte der Skurrilitäten einging.

Sa 29.7. 17:45 Gräfelfing
35119_43_Marie_Curie_c_NFP_marketing_und_distribution_GmbH_01WAHL

MARIE CURIE – Bayerischer Filmpreis 2016
FR/PL/DE 2016 – 100 Min – R: Marie Noëlle – Mit Karolina Gruszka, Charles Berling
Das Leben der berühmten Entdeckerin der Radioaktivität. Die Forscherin zeigt sich mit Sehnsüchten, die sie fast den zweiten Nobelpreis gekostet hätten.

Sa 29.7. 18:00 Rio
(OmU)
Zu Gast: Wolf Gaudlitz

TAXI LISBOA
DE 1996 – 86 Min – R: Wolf Gaudlitz – Mit Augusto Macedo
Augusto Macedo war der älteste Taxifahrer der Welt und ein echtes Original von Lissabon. Ein Film voller Anekdoten und Geschichten. Vorfilm: SJECAM SE – ANARCORD (20 Min)

Sa 29.7. 18:15 Theatiner

DIE MÜSSIGGÄNGER
IT 1953 – 100 Min – R: Federico Fellini– Musik: Nino Rota
Die von Fellinis Jungenderinnerungen befeuerte Kleinstadtsatire ist eine meisterliche Studie voller subtiler Gags, die den Neorealismo in neue Dimensionen führte.

Sa 29.7. 20:30 Rex (Preview)

DALIDA
FR 2017 – 124 Min – R: Lisa Azuelos – Mit Sveva Alviti
Sie war eine der größten Chansonsängerinnen Frankreichs. Sie hatte einen Hit nach dem anderen. Doch bei den Männern hatte sie kein Glück: Dalida.

Sa 29.7. 21:45 ABC
(OmU)

DER MANN, DER VOM HIMMEL FIEL – David Bowie
GB 1976 – 138 Min – R: Nicholas Roeg – Mit David Bowie
Science-Fiction-Film mit dem fast humanoiden Ausnahme-Musiker, der gecastet wurde, weil er nicht von dieser Welt war und seiner Zeit stets voraus.

Sa 29.7. 22:30 Werkstattkino
Eintritt: 6 Euro
TransAmerikaExpress
LATE NIGHT FILM LECTURE, VOL. 2
Traum & Exzess: Die Filme von Arthur Hiller
Film Lecture mit Rainer Knepperges (Filmkritiker, Köln)
Arthur Hiller (1923 – 2016), kanadischer Regisseur, Sohn jüdischer Einwanderer aus Polen, war so erfolgreich in Hollywood wie kaum ein anderer seiner Generation. Vom Live-TV-Drama hatte er gelernt, Drehpläne einzuhalten, Budgets zu unter- schreiten – und dabei dennoch den Darstellern wohlige Freiheit einzuräumen. Sein Grundthema galt der elementaren Einsamkeit von Menschen, die aus der Bahn geworfen werden. Gezeigt werden in kommentierten Ausschnitten Arthur Hillers lebenslange Studien über das Aneinandergeraten und Verrücktwerden.

Sonntag 30.7.

So 30.7. 11:00 Theatiner
(OmU)

DER LEOPARD (IL GATTOPARDO) – Goldene Palme, Cannes 1963
IT 1963 – 183 Min – R: Luchino Visconti – Mit Burt Lancaster, Claudia Cardinale, Alain Delon
Italien, Zeit der Befreiungskämpfe und Untergang des italienischen Adels. Fürst von Salina sieht seine Macht schwinden und nimmt es lässig.

So 30.7. 11:00 Rex
Live-Kommentar von Elisabeth Angermaier (Stadtarchiv)

MÜNCHEN 1945
DE 1945 – 76 Min – R: Willi Cronauer
Wenige Wochen nach dem Einmarsch der Amerikaner konnte Willi Cronauer im Juni 1945 das zerstörte München filmen. Restaurierte Fassung!

So 30.7. 11:00 City
(OmU)
rossellini_latebloomers2

LATE BLOOMERS – Happy 65, Isabella Rossellini! (*18.6.1952)
FR/BE/GB 2011 – 92 Min – R: Julie Gavras – Mit William Hurt
Isabella Rossellini in einer Best-Ager-Komödie. Nach harmonischen Jahren muss sie neue Reifeprüfungen mit ihrem Mann bestehen.

So 30.7. 17:00 ABC
(OmU) (Preview)
weinwind

DER WEIN UND DER WIND (CE QUI NOUS LIE)
FR 2017 – 114 Min – R: Cédric Klapisch – Mit Pio Marmaï, Ana Girardot, François Civil
Mit dem Wandel der Jahreszeiten folgt AUBERGE-ESPAGNOLE-Regisseur dem Beziehungsgeflecht einer Winzerfamilie im Burgund. Gemeinsam müssen sie entscheiden, ob die Familientradition weitergeführt werden soll oder jeder seinen eigenen Weg geht. Bewegendes Kino über die Kunst, das persönliche Glück zu finden – ein filmischer Hochgenuss.

So 30.7. 17:00 Gräfelfing

ANDRÉ RIEU – DAS MAASTRICHT KONZERT 2017
160 Min – Konzertaufzeichung, präsentiert von Andrea Ballschuh
30 Jahre André Rieu, König des Walzers, und sein legendäres Johann Strauss Orchester. Das Konzert in seiner Heimatstadt Maastricht, nur am 30.7. im Kino!

So 30.7. 18:00 Rio

ANDRÉ RIEU – DAS MAASTRICHT KONZERT 2017
160 Min – Konzertaufzeichung, präsentiert von Andrea Ballschuh
30 Jahre André Rieu, König des Walzers, und sein legendäres Johann Strauss Orchester. Das Konzert in seiner Heimatstadt Maastricht, nur am 30.7. im Kino!

So 30.7. 18:00 Rex

VICTORIA – MÄNNER & ANDERE MISSGESCHICKE – Palm Dog, Cannes
FR 2016 – 96 Min – R: Justine Triet – Mit Virginie Efira
Frankreichs Liebling Virginie Efira (BIRNENKUCHEN MIT LAVENDEL) spielt eine alleinerziehende Anwältin, die sich in ihrem Liebesleben verheddert.

So 30.7. 18:15 Theatiner
(OmU)

TEMPI NOSTRI
IT 1954 – 134 Min – R: Alessandro Blasetti – Mit Totò, Vittorio De Sica, Sophia Loren
Fünf Episoden aus den ersten Nachkriegsjahren, die als pointensichere Kurzgeschichten direkt den Tageszeitungen entnommen wurden.

So 30.7. 20:00 / Mo 31.7. 17:30 Gräfelfing

EGON SCHIELE: TOD UND MÄDCHEN
AT/LU 2016 – 109 Min – R: Dieter Berner – Mit Noah Saavedra
Wegen der Freizügigkeit seiner Portraits gilt Schiele als provokativer Künstler des Erotischen. Das Leben eines Malers, der die Frauen liebte und Skandale entfachte.

So 30.7. 20:30 Isabella
(OmU)
LOS ANGELES - 1955: Actor James Dean poses for a Warner Bros publicity shot for his film 'Rebel Without A Cause' in 1955 in Los Angeles, California. (Photo by Michael Ochs Archives/Getty Images)

…DENN SIE WISSEN NICHT, WAS SIE TUN (REBEL WITHOUT A CAUSE)
US 1955 – 106 Min – R: Nicholas Ray
Erster Film über die von Krieg und Wirtschaftsdepression geprägte Silent Generation. James Dean als stilprägender Halbstarker aus der Mittelschicht von L.A.

So 30.7. / So 6.8. 21:00 Maxim
(OmeU)
Zu Gast: Silvia Bauer (CINEMA IRAN)

A_Dragon_Arrives_Ausschnitt2-ov

CINEMA IRAN zeigt
A DRAGON ARRIVES!

IR 2016 – 108 Min – R: Mani Haghighi
Detektiv Hafizi wird beauftragt, den vermeintlichen Suizid eines Exilierten auf einer Insel im Persischen Golf zu klären. Der Schauspieler und Regisseur Mani Haghighi schickt ihn los und lädt uns ein in eine Welt der Rätsel, die er genüsslich in Szene setzt und mit dokumentarischen Aufnahmen und Gesprächen noch verwirrender werden lässt.

Montag 31.7.

Mo 31.7. 17:00 ABC
(OmU) (Preview)

milkyroad

ON THE MILKY ROAD
RS/GB/US 2016 – 125 Min – R: Emir Kusturica – Mit Emir Kusturica, Monica Bellucci
Frühling im Bosnienkrieg. Ein Milchmann überquert jeden Tag die Frontlinie. Dann taucht eine Italienierin auf. Ein stürmische, verbotene Liebschaft beginnt.

Mo 31.7. 17:30 Gräfelfing

EGON SCHIELE: TOD UND MÄDCHEN
AT/LU 2016 – 109 Min – R: Dieter Berner – Mit Noah Saavedra
Wegen der Freizügigkeit seiner Portraits gilt Schiele als provokativer Künstler des Erotischen. Das Leben eines Malers, der die Frauen liebte und Skandale entfachte.

Mo 31.7. 18:00 Rio (Preview)
(OmU)

AUGUSTE RODIN
FR/BE 2017 – 119 Min – R: Jacques Doillon – Mit Vincent Lindon
Der Bildhauer Auguste Rodin lernt die junge Camille Claudel kennen, die er auf künstlerischer Ebene als gleichwertig akzeptiert. Sie beginnen eine Liaison.

Mo 31.7. 18:00 Rex

WHITNEY, CAN I BE ME – Whitney Houston
US/GB 2017 – 105 Min – R: Nick Broomfield, Rudi Dolezal
Schallplatten in Gold, Platin, Silber und Diamant, dazu sechs Grammys: Whitney Houston hat Musikgeschichte geschrieben. Eine Annäherung an den Mega-Star.

Mo 31.7. 18:15 Theatiner (OmeU)

ZUM BEISPIEL BALTHASAR (AU HASARD BALTHAZAR)
FR/SE 1966 – 94 Min – R: Robert Bresson – Mit Anne Wiazemsky
Das Leben des geschundenen Esels Balthasar. „Jeder, der den Film sieht, wird absolut erstaunt sein, da er tatsächlich die Welt in eineinhalb Stunden enthält.“ (JLG)
Godard heiratete 1967 prompt die Hauptdarstellerin.

Mo 31.7. 18:30 Museum-Li
(OV)

FENCES
US 2016 – 139 Min – R: Denzel Washington – Mit Denzel Washington, Viola Davis
Ein Familienschicksal in den 1950er Jahren zeigt die bitteren historischen Erfahrungen der Schwarzen in den USA am Vorabend der Bürgerrechtsbewegung.

Mo 31.7. 20:45 Arena
(OmU) (Preview)
TrespassAgainstUs_Clip_HerestheTruth

TRESPASS AGAINST US
GB/US 2017 – 99 Min – R: Adam Smith – Mit Michael Fassbender, Brendan Gleeson
Chad will aus den Zwängen seiner Gangsterfamilie ausbrechen. Doch als Mitwissender der kriminellen Machenschaften lässt ihn sein Vater nicht einfach so ziehen.

Mo 31.7. 21:00 Maxim
(OmU)

ALLES WAS KOMMT (L‘AVENIR) – Silberner Bär 2016
FR/DE 2016 – 98 Min – R: Mia Hansen-Løve
Was passiert, wenn unser sorgfältig geordnetes Leben zusammenbricht? Isabelle Huppert als Philosophielehrerin, die lernt, in Freiheit zu leben.

Mo 31.7. 21:15 (Mongay) City
(OmU) (Preview)
170227173659-the-wound-film-still-1-exlarge-169

THE WOUND
ZA/DE/NL/FR 2016 – 88 Min – R: John Trengove – Mit Nakhane Touré
Südafrika, jährlich stattfindendes Beschneidungsritual der Xhosa, das aus Jungs Männer machen soll. Zwei von ihnen knüpfen heimlich zarte Liebesbande.

Mo 31.7. 21:45 ABC
(OmU)

DIE REIFEPRÜFUNG (THE GRADUATE)
US 1967 – 105 Min – R: Mike Nichols – Mit Dustin Hoffman, Anne Bancroft
College-Absolvent Benjamin Braddock wird von Mrs Robinson verführt. Dustin Hoffmans erste Rolle war seine glorreich bestandene Reifeprüfung für Hollywood.

Dienstag 1.8.

Di 1. 8. 17:00 ABC
(OmU)
(Preview)
Hampstead_park

HAMPSTEAD PARK
GB 2017 – 102 Min – R: Joel Hopkins – Mit Diane Keaton, James Norton
Liebe ist keine Frage des Alters, wie diese lichtdurchflutete Sommerkomödie zeigt. Eine Amerikanerin verliebt sich in London in einen kauzigen Einsiedler.

Di 1.8. 17:15 Gräfelfing
alexis

ALEXIS SORBAS – Oscar 1965
GR 1964 – 142 Min – R: Michael Cacoyannis – Mit Anthony Quinn – Musik: Mikis Theodorakis
Für diesen Film wurde der Sirtaki erst erfunden. Die weltberühmte Geschichte von Freundschaft und Freiheit begründete die romantische Griechenlandsehnsucht.

Di 1.8. 18:00 Rio

DRIES – Dries van der Noten
DE 2017 – 93 Min – R: Reiner Holzemer – Mit Dries van der Noten
Portrait über einen der besten Designer unserer Zeit. Ein Muss für jeden Modeliebhaber. Ein Film, der zeigt, dass Mode nichts mit Oberflächlichkeit zu tun hat.

Di 1.8. 18:00 Rex

EIN CHANSON FÜR DICH (SOUVENIR)
BE/LU/FR 2016 – 90 Min – R: Bavo Defurne – Musik: Pink Martini
Isabelle Huppert spielt eine Frau, die ein Comeback wagt – auf der Bühne als Chanson-Sängerin und privat in der Liebe. Ergreifend-poetisches Melodram.

Di 1.8. 18:15 Theatiner
(OV)

TO BE OR NOT TO BE
USA 1942 – 93 Min – R: Ernst Lubitsch – Mit Carole Lombard, Jack Benny
Eine Warschauer Schauspieltruppe überlistet in verschiedenen Verkleidungen die deutschen NS-Besatzer. „Ein Film, der alle seine Situationen so oft umkehrt und spiegelt, bis das Unterste zuoberst ist, und der mit einem falschen Hitler den echten so treffend einfängt, wie der nie sein konnte.“ (Der Spiegel, 1984)

Di 1.8. 18:30 Museum-Li
(OV

HIDDEN FIGURES
US 2016 – 127 Min – R: Theodore Melfi – Mit Taraji Henson, Octavia Spencer, Janelle Monáe Drei afroamerikanische Frauen liefern der NASA die nötigen mathematischen Berechnungen für die erste erfolgreiche Weltraummission in den 1950er Jahren.

Di 1.8. 21:45 ABC
(OmU)

BELLE DE JOUR – Goldener Löwe, Venedig 1967
FR/IT 1967 – 101 Min – R: Luis Buñuel – Mit Catherine Deneuve, Jean Sorel, Michel Piccoli
Die frigide Séverine sucht Abwechslung in einem Nachmittagsbordell und lernt die Abgründe des Liebesbegehrens kennen. Meisterwerk mit beißender Bourgeoisie-Kritik.

Mittwoch 2.8.

Mi 2.8. /
Do 3.8. 17:30 Gräfelfing

PAULA – Deutscher Filmpreis LOLA 2017
DE/FE 2016 – 123 Min – R: Christian Schwochow – Mit Carla Juri
Das Leben der Malerin Paula Modersohn-Becker, Pionierin des Expressionismus mit großem Freiheitsdrang. Großartig ins Bild gesetzt von Frank Lamm.

Mi 2.8. 18:00 Rio

LIEBE – Goldene Palme 2012, César 2013, Oscar 2013
FR/DE/AT 2012 – R: Michael Haneke – Mit Isabelle Huppert, Emmanuelle Riva, Jean-Louis Trintignant
Anne und Georges sind nach vielen Ehejahren einander immer noch zärtlich verbunden. Isabelle Huppert ist als Tochter der beiden Kino-Legenden zu sehen.

Mi 2.8. 11:00 Rex

PAULA – Deutscher Filmpreis LOLA 2017
DE/FE 2016 – 123 Min – R: Christian Schwochow – Mit Carla Juri
Das Leben der Malerin Paula Modersohn-Becker, Pionierin des Expressionismus mit großem Freiheitsdrang. Großartig ins Bild gesetzt von Frank Lamm.

Mi 2.8. 18:15 Theatiner

KURZFILMPROGRAMM I: JAZZ & ANIMATION
Filme von Jan Lenica, Norman McLaren, Roger Tilton, Vlado Kristl u.a. (1954-1965)

Mi 2.8. 18:30 Museum-Li (Preview)
(OV)
final-portrait

FINAL PORTRAIT – Alberto Giacometti
GB /FR 2017 – 90 Min – R: Stanley Tucci – Mit Geoffrey Rush
Blick in die Werkstatt und Persönlichkeit des Schweizer Malers und Bildhauers, kurz vor dessen Tod. Mut und Neuanfang bestimmen die Arbeitsweise des Genies.

Mi 2.8. 19:30 ABC (Preview)
göttlicheordnung

DIE GÖTTLICHE ORDNUNG
CH 2017 – 96 Min – R: Petra Biondina Volpe – Mit Marie Leuenberger
Kaum zu glauben: Die Schweizerinnen dürfen erst seit 1971 wählen. Der Aufstand von Nora, Hausfrau und Mutter von zwei Kindern, gegen diese „göttliche Ordnung“.

Mi 2.8. 21:45 ABC

TONI ERDMANN – Deutscher Filmpreis, Europäischer Filmpreis 2017
AT/DE 2016 – 162 Min – R: Maren Ade – Mit Sandra Hüller, Peter Simonischek
Mit Spaß-Gebiss, Furzkissen und Perücke versucht ein pensionierter Musiklehrer das Karriere-Leben seiner verbissenen Tochter wieder zu erden.

Münchner Kinos machen Programm