Neues Rottmann – Programm 2018

4 KÖNIGEDeutscher Filmpreis 2016 – Psychiatrie im Film
Do 26.7. 18:00 Rottmann – Zu Gast: Dr. S. Mirisch (Tagesklinik Süd)
DE 2015 – 103 Min – R: Theresa von Eltz – Mit Paula Beer, Jella Haase, Jannis Niewöhner, Moritz Leu
Nach immer massiveren Familienkonflikten verbringen vier Jugendliche die Weihnachtsfeiertage in der Psychiatrie. In den unkonventionellen Therapiestunden erleben sie völlig überraschend ein Weihnachten, das sie nie vergessen werden.

ELEANOR & COLETTE Psychiatrie im Film
Fr 27.7. 18:00 Rottmann – Zu Gast: Dr. W. Stehling (Klinikum rechts der Isar)
DE/BE 2017 – 115 Min – R: Bille August – Mit Hilary Swank, Helena Bonham Carter
Die an paranoider Schizophrenie erkrankte Eleanor will die Dosierung der Medikamente selbst bestimmen. Die Ärzte stemmen sich dagegen, und so zieht sie schließlich durch die Instanzen bis vor den Obersten Gerichtshof. Vom Kampf um mehr Selbstbestimmung von Psychiatriepatienten in den USA Ende der 80er.

SZENEN EINER EHE – 100 Jahre Ingmar Bergman
Mi 1.8. 17:30 Rex
SE 1973 – 169 Min – Mit Liv Ullmann, Erland Josephson, Bibi Andersson
Johan und Marianne führen eine Musterehe, bis die Affäre mit einer Studentin die bürgerliche Idylle zerstört. Ein Kampf zwischen den Ehepartnern beginnt. Einer der populärsten Filme Bergmans, weil (fast) jeder sich irgendwie wiedererkennt.

IM LAUF DER ZEIT – Wim Wenders
Di 7.8. 17:30 Rex
BRD 1976 – 175 Min – Mit Rüdiger Vogler, Hanns Zischler, Lisa Kreuzer, Marquard Bohm
Der zweite Teil der Roadmovie-Trilogie bereist den Landstrich an der deutsch-deutschen Grenze, auf den Spuren des Kinosterbens. Ganz ohne Drehbuch werden die bereisten Orte zu ganz eigenen Protagonisten. Eine Zeitreise.

ARTHUR & CLAIRE – Romy 2018 Beste Filme
Sa 11.8. 18:00 Rottmann
DE/AT/NL 2017 – 99 Min – R: Miguel Alexandre – Mit Josef Hader, Hannah Hoekstra
Arthur und Claire haben beide mit dem Leben abgeschlossen. Während der eine seine Henkersmahlzeit zubereitet, trifft die andere Suizid-Vorkehrungen. Doch dann führt sie der Zufall, der größte Matchmaker des Lebens, zusammen und wendet das Blatt. Mit Josef Hader als bissfestem Zyniker!

WEIT – EIN WEG UM DIE WELTDer erfolgreichste Dokfilm des Jahres – Unterwegs
So 12.8. 18:00 Rottmann
DE 2017 – 129 Min – R: Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier – Dokumentarfilm
Dreieinhalb Jahre trampten Gwen Weisser und Patrick Allgaier um die Welt, einmal rund um den Globus. Durch ihre ungemein sympathische Dokumentation lassen sie uns dieses Abenteuer miterleben. Ausgezeichnet mit dem Gilde-Preis der deutschen Filmkunst-Programmkinos als „Kinophänomen des Jahres“.

KEDI – VON KATZEN UND MENSCHENTürkische Filmtage (OmU) 9.8. 18:00 Rottmann – Mit Gast und Diskussion
TR 2016 – 79 Min – R: Ceyda Torun – Dokumentarfilm
Tausende von Katzen streifen täglich durch die Straßen von Istanbul. Sie gehören niemandem und sind doch ein fester Bestandteil der Gesellschaft. Frei, unabhängig und stolz leben sie inmitten der Menschen, schenken ihnen Ruhe und Freude, aber lassen sich nie besitzen.

FINSTERES GLÜCK – Preview
Fr 10.8. 20:30 Rottmann
CH 2016 – 113 Min – R: Stefan Haupt – Mit Mona Petri, Elisa Plüss
Das Leben des achtjährigen Yves wird in einer einzigen Sekunde brutal entzweigerissen, in ein Vorher und Nachher. Eine Psychologin hilft ihm über seinen großen Verlust hinweg und lässt dabei Berufliches und Privates ineinandergleiten. Ein mutmachender Film über Zugehörigkeit, Geborgenheit und Liebe.

ARTHUR & CLAIRE – Romy 2018 – Beste Filme
Sa 11.8. 18:00 Rottmann
DE/AT/NL 2017 – 99 Min – R: Miguel Alexandre – Mit Josef Hader, Hannah Hoekstra
Arthur und Claire haben beide mit dem Leben abgeschlossen. Während der eine seine Henkersmahlzeit zubereitet, trifft die andere Suizid-Vorkehrungen. Doch dann führt sie der Zufall, der größte Matchmaker des Lebens, zusammen und wendet das Blatt. Mit Josef Hader als bissfestem Zyniker!

DER STAND DER DINGEGoldener Löwe Venedig 1982 Wim Wenders
Mi 15.8. 18:00 Rottmann
BRD/PT/USA 1982 – 120 Min – Mit Isabelle Weingarten, Patrick Bauchau
Ein Filmteam ist auf der westlichsten Spitze Europas gestrandet. Der Produzent hat die Flucht ergriffen. Nachdem der letzte Meter Film verdreht wurde, gibt es für den Regisseur und sein Filmteam nichts mehr zu tun als zu warten.

Das Festival der Arthouse-Kinos